Landesmeisterschaft Balzers

von Luzia Hutter

Natalie Buschor im Höhenflug

Am Sonntag fand für die Kategorien 5 / 6 / 7 und Damen der letzte Qualifikationswettkampf für die Schweizermeisterschaft statt. In der renovierten Halle in Balzers wurde die Landesmeisterschaft durchgeführt.

In der Kategorie 5 turnten sechs Kriessnerinnen an den vier Geräten Boden, Ring, Sprung und Reck. Die geübten Darbietungen wurden vor den Wertungsrichtern und den Fans präsentiert. Am Startgerät Boden konnte Julia Meier eine sehr gute Übung zeigen, welche mit der Note 9.40 belohnt wurde. An den anderen Geräten ist noch Potential nach oben. Trotzdem schlugen sich die jungen Turnerinnen gut durch den Wettkampf.

In der Kategorie 6 waren nur zwei Turnerinnen am Start. Nadine Hutter und Ylenia Germann konnten einen souveränen Wettkampf zeigen. Nadine turnte an den Ringen Ihre höchst Note von 9.25. Dank allen vier konstanten Übungen holte Sie sich eine Auszeichnung und klassierte sich als 13. Bei den Jungs versuchte sich Manuel Steiger im K6. Sein erster Wettkampf in dieser Kategorie ist geglückt. Er turnte an allen Geräten sauber und wurde mit den Noten über 9.00 und dem hervorragenden zweiten Schlussrang ausgezeichnet.

In der Kategorie Damen ist Natalie Buschor nicht mehr zu bremsen. Mit der top Note 9.65 an den Ringen sowie die Note 9.50 am Reck und der ausgezeichneten Boden- und Sprungvorführung klassierte sich die Kriessnerin mit grossem Abstand auf dem ersten Platz. Luzia Hutter und Jasmin Willi waren mit Ihr auf dem Wettkampfplatz und turnten in der Kategorie 7. Sie versuchten dem Elan von Natalie zu folgen. Beide konnten einen guten Wettkampf turnen und klassierten sich auf dem 4. und 8. Rang.

Die beiden Turnerinnen Natalie Buschor und Luzia Hutter konnten sich für die Schweizermeisterschaft in Bern qualifizieren.

Zurück