Jugi am Kantonalfinal LAMJU

von Ronya Benz-Baumgartner

27 Kinder und Jugendliche konnten sich für die Leichtathletikmeisterschaften Jugend in Balgach qualifizieren.

Livia Hutter 1.Rang und Sandra Hutter 3.Rang

Das heisst im ersten Drittel vom Kreisjugitag mussten sie rangiert sein. Stossweise wurden die Kinder von Kriessern nach Balgach gebracht um dort in den Wettkampf einzusteigen. Bei besten Wetter Bedingungen konnte die Jugi des STV Kriessern in den Wettkampf starten. Die kleinsten mit einem Dreikampf die etwas älteren mit einem Vierkampf. Im 1000m Lauf zeigte Noée Walser das sie in Ihrer Kategorie zu den schnellsten gehört mit 4:01:29min. Auch Arienne Besserer und Finia Hutter rannten deutlich mit den ersten mit, Arienne mit 3:49:17min und Finia mit 3:49:44min. Livia Hutter stiess die Kugel sagenhafte 9.43m. Bei den Knaben bewies Nico Anastasia das er im Sprint zu den schnellsten gehört mit 8.69s. Livia Hutter wurde Kantonalmeistern, sie hat ihre Konkurrenz um 200 Punkte hinter sich gelassen. Ebenfalls in der ältesten Kategorie holte sich Sandra Hutter den 3. Platz. Silber holte sich Finia Hutter und Nico Anastasia konnte sich den 3. Rang erturnen. Dazu wurden noch sechs Auszeichnungen gewonnen und viele weitere gute Plätze. Nach diesem erfolgreichen Tag ist die Aussensaison nun Geschichte, doch die Hallensaison steht schon bald vor der Tür.

Zurück